top of page

In Elm fliegen die Späne leise

Während einer ganzen Woche stehen in Elm das Holz und der Ort, woher es stammt, im Zentrum des schmucken Dorfes im Sernftal. Bei der sechsten Ausführung der HolzART-Woche fliegen die Späne mit Elektrosägen leise und entstehen kunstvolle Sitzgelgenheiten für eine kleine Ewigkeit.


Fünf Frauen und ein Mann richten sich vom 8. bis 13. August 2022 auf dem Dorfsäge-Areal in Elm ein. Ihre Mission: Kunstvolle Sitzgelegenheiten aus Holz kreieren, die nach dem Symposium zu einem neuen Rundgang in Elm gehören.



Die verantwortlichen Vereine HolzART-Woche und Talföhn zügeln die Veranstaltung – nach Braunwald und Glarus in den Vorjahren – dieses Jahr erstmals nach Elm. Möglich macht das die enge Zusammenarbeit mit der Gäste-Info Elm von VISIT Glarnerland und der Dorfsäge Elm GmbH.

6. Internationale HolzART-Woche Elm

8. bis 13. August 2022 auf dem Dorfsäge-Areal Elm


Künstler:innen

Markéta Varadiova (CZ), Annegret Kalvelage (D), Aixa Melian Ortega (ES), Agnieszka Podczarska (PL/DK), Martin Bill (CH), Jacky Orler (CH)


Wochenprogramm

Waldbaden am Montag, Waldvielfalt entdecken am Dienstag, Duftwerkstatt am Mittwoch, Strukturendruck und Wildbienen-/Marienkäferhotel am Donnerstag, Outdoor-Kochen und Akkusägen-Test am Freitag


Verbindungen herstellen


Die 6. internationale HolzART-Woche verbindet Kunst, Holz, Wald und Geselligkeit miteinander. So können sowohl die sechs Holzbildhauer:innen während ihres Schaffens als auch einer oder mehrere der Workshops besucht werden, die auf dem vielfältigen Wochenprogramm stehen – zum Beispiel Waldbaden, Duftwerkstatt oder Outdoor-Kochen.


Kunstvolle Sponsoringmöglichkeit


Das abwechslungsreiche Programm ermöglicht die Zusammenarbeit der verantwortlichen Vereine mit zahlreichen Organisationen. Dazu gehören der Kulturfonds des Kantons Glarus, VISIT Glarnerland, die Gemeinden Glarus Süd und Glarus Nord, die Dorfsäge Elm GmbH, die Technischen Betriebe Glarus Süd, die Glarner Regionalbank, Husqvarna, Wortreich Buchhandlung und Antiquariat, Appenzellerbier, der Bioladen Ulme sowie Waldbaden mit Felice Limacher. Wer die 6. HolzART-Woche ebenfalls unterstützen will, kann zum Beispiel eine der entstehenden Sitzgelegenheiten mit 3'000 Franken oder einen Teil davon finanzieren.



Quelle: Dieser Beitrag ist durch ehrenamtliche Zusammenarbeit im Verein HolzART-Woche entstanden.

Comments


glitter_blau.png
bottom of page